Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Gallery Of Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Unser Ziel bei Soko Glam ist es, gute Hautgewohnheiten zu fördern.

Wir glauben, dass Hautpflege eine persönliche Reise ist, die sich mit Ihnen entwickeln sollte, und mit unseren vertrauenswürdigen Kurationen sind wir hier, um Sie für nur gute Tage durch diesen Prozess zu führen.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Selbst wenn der Rest Ihres Gesichts eben, glatt und klar ist, können Sie sich mit verstopften Poren entlang Ihrer T-Zone im Krieg befinden.

Wenn Sie immer wieder in dieser Situation sind, egal wie viele Hautpflegeprodukte Sie verwenden, können Sie die gefürchtete T-Zone wie folgt klar halten.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Poren sind schwierig.

Gelegentliche Lehmmasken können etwas von dieser Masse in meinen Poren entfernen, aber zu erwarten, dass meine Nase jemals so glatt und klar sein würde wie ein Ei, scheint ein unmöglicher Traum zu sein.

In letzter Zeit hat mir geholfen, die Winterhaut zu bekämpfen, aber der Umgang mit verstopften Poren ist ein Kampf geblieben.

Um herauszufinden, wie ich sie unter Kontrolle halten kann, habe ich Joshua Zeichner, den Direktor für kosmetische und klinische Forschung am Mount Sinai Hospital in New York City, um Antworten gebeten.

Was ist die Grundursache für verstopfte Poren?

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Zwei Wörter: Überschüssiges Öl.

"Die Ölproduktion kann aufgrund von Änderungen der Hormone, der Ernährung oder von physischem oder emotionalem Stress steigen", sagt Zeichner.

Wenn Ihre Haut überschüssiges Öl produziert, "wird dieses Öl zwischen klebrigen Zellen eingeschlossen, die die Follikel selbst blockieren", so Zeichner.

Dies führt zu dem, was wir als verstopfte Poren bezeichnen.

Bei der Bekämpfung von verstopften Poren haben Sie jedoch mehrere Möglichkeiten.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Ändern Sie zunächst, was auf Ihrem Teller ist.

Was Sie essen, kann eine enorme Auswirkung auf Ihre Haut haben, egal ob Sie mit Akne oder Rosacea zu tun haben.

Um zu verhindern, dass sich verstopfte Poren verschlechtern, empfiehlt Zeichner eine Diät mit niedrigem glykämischen Index, da „zuckerhaltige Lebensmittel Entzündungen in der Haut fördern“. Er fügt hinzu, dass Kuhmilch und insbesondere Magermilch mit Ausbrüchen verbunden sind.

Wenn es darum geht, nach welchen Zutaten Sie suchen müssen, brauchen Sie Säuren, die gegen Akne wirken.

„Diese Beta-Hydroxysäure entfernt überschüssiges Öl von der Haut und löst abgestorbene Zellen, die die Poren verstopfen“, sagt Zeichner.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Reiniger wie der mit 0,5% Salicylsäure können helfen, Schmutz und Öl zu entfernen.

Zusätzlich zu diesem säurebasierten Reinigungsmittel können Sie auch ein Reinigungswasser als dritte Reinigung verwenden, um verbleibende Verunreinigungen zu entfernen.

Suchen Sie nach einem Produkt mit niedrigem pH-Wert, das die Haut nicht reizt oder von Feuchtigkeit befreit.

hat einen pH-Wert von 4,5 und enthält Papaya-Extrakt zum Peelen der Haut und Rosenwasser zum Hydratieren.

Wenn Sie lieber einen sauren Toner als einen säurebasierten Reiniger verwenden möchten, können Sie einen Toner mit Salicylsäure wie den verwenden.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Stellen Sie nur sicher, dass Sie nicht mit Säuren über Bord gehen, da es so etwas wie gibt.

Vermeiden Sie Produkte mit Okklusiven.

Occlusives helfen, Feuchtigkeit einzuschließen, so dass sie ein Segen sein können, wenn Sie mit Trockenheit zu tun haben.

Wenn es jedoch darum geht, überschüssiges Öl und verstopfte Poren zu bekämpfen, müssen Sie auf die Verwendung von Okklusivprodukten in Ihrer T-Zone verzichten, da diese Ihre Poren verstopfen können.

Technisch gesehen besteht Ihre T-Zone aus Stirn, Nase und Kinn.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Laut Zeichner handelt es sich dabei um Gebiete mit den höchsten Konzentrationen an Öldrüsen im Körper.

Dies erklärt, warum Ihre Wangen trocken sein können, während Ihre T-Zone unglaublich ölig ist, wie wir es nennen.

„Bei einigen Patienten mit Mischhaut müssen möglicherweise andere Produkte oder Produktschichten in der T-Zone als im übrigen Gesicht aufgetragen werden“, sagt Zeichner.

Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie normalerweise eine ölige T-Zone haben, leichte Produkte auf diesen Bereich auftragen müssen.

Stellen Sie jedoch sicher, dass diese Produkte immer noch ausreichend feuchtigkeitsspendend sind: Wenn Sie versuchen, Ihrer T-Zone Feuchtigkeit zu entziehen, wird noch mehr Öl produziert, um den Feuchtigkeitsmangel auszugleichen.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Dies führt zu einem schrecklichen Zyklus, in dem Ihre Haut immer öliger wird. Achten Sie also darauf, dass Sie Produkte finden, die Ihrer T-Zone die richtige Feuchtigkeit geben, ohne die Poren zu verstopfen.

Dafür ist das perfekt.

Es spendet der Haut sofort Feuchtigkeit und Sie können Feuchtigkeitscreme auftragen, ohne das Gefühl zu haben, dass sich zu viel Produkt auf Ihrem Gesicht befindet.

Für Feuchtigkeitscremes ist der aufgrund seiner leichten, gelartigen Konsistenz eine großartige Option.

Es ist eine einfache Möglichkeit, Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Hautschäden zu reparieren, ohne die Haut zu beschweren.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Schließlich wissen, wann man addiert und subtrahiert.

Wenn Ihre T-Zone ölig ist, die anderen Teile Ihres Gesichts jedoch trocken sind, können Sie genau in diesen Bereichen eine weitere Schicht auftragen.

Persönlich mag ich in meiner Routine reichhaltige Produkte wie Gesichtsöle und Anti-Aging-Essenzen, aber wenn ich diese Produkte auftrage, überspringe ich meine T-Zone vollständig und konzentriere mich stattdessen auf meine Wangen und meinen Hals.

Wenn es um Feuchtigkeitscreme geht, beginne ich mit meinen Wangen und meinem Nacken und trage nur das auf, was auf meinen Händen in der T-Zone übrig ist.

Auf diese Weise kann ich der T-Zone genug Feuchtigkeit geben, ohne sie zu überfordern.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Da jede Haut anders ist, müssen Sie immer noch herumspielen, um das perfekte Feuchtigkeitsgleichgewicht für Ihre T-Zone zu finden.

Der Schlüssel hierbei ist jedoch zu wissen, dass Sie nicht alle Produkte anwenden müssen, die Sie normalerweise für Ihre T-Zone verwenden.

Porenpflege ist immer eine Herausforderung.

Sie finden vielleicht nicht das einzige magische Produkt, das Ihre Poren für die Ewigkeit sauber hält, aber mit konsequenter Pflege und den richtigen Zutaten können Sie den öligen Glanz und die verstopften Poren in Schach halten.

+ Was sind Ihre Tipps zur Verhinderung von verstopften Poren?

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Kommentar unten!

Der Cosrx Salicylic Acid Daily Gentle Cleanser

Missha Super Aqua Cell Renew Schneckencreme

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die anzuzeigen

© 2019 Der Klog.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Alle Rechte vorbehalten.

Unser Ziel bei Soko Glam ist es, gute Hautgewohnheiten zu fördern.

Wir glauben, dass Hautpflege eine persönliche Reise ist, die sich mit Ihnen entwickeln sollte, und mit unseren vertrauenswürdigen Kurationen sind wir hier, um Sie für nur gute Tage durch diesen Prozess zu führen.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Selbst wenn der Rest Ihres Gesichts eben, glatt und klar ist, können Sie sich mit verstopften Poren entlang Ihrer T-Zone im Krieg befinden.

Wenn Sie immer wieder in dieser Situation sind, egal wie viele Hautpflegeprodukte Sie verwenden, können Sie die gefürchtete T-Zone wie folgt klar halten.

Poren sind schwierig.

Gelegentliche Lehmmasken können etwas von dieser Masse in meinen Poren entfernen, aber zu erwarten, dass meine Nase jemals so glatt und klar sein würde wie ein Ei, scheint ein unmöglicher Traum zu sein.

In letzter Zeit hat mir geholfen, die Winterhaut zu bekämpfen, aber der Umgang mit verstopften Poren ist ein Kampf geblieben.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Um herauszufinden, wie ich sie unter Kontrolle halten kann, habe ich Joshua Zeichner, den Direktor für kosmetische und klinische Forschung am Mount Sinai Hospital in New York City, um Antworten gebeten.

Was ist die Grundursache für verstopfte Poren?

Zwei Wörter: Überschüssiges Öl.

"Die Ölproduktion kann aufgrund von Änderungen der Hormone, der Ernährung oder von physischem oder emotionalem Stress steigen", sagt Zeichner.

Wenn Ihre Haut überschüssiges Öl produziert, "wird dieses Öl zwischen klebrigen Zellen eingeschlossen, die die Follikel selbst blockieren", so Zeichner.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Dies führt zu dem, was wir als verstopfte Poren bezeichnen.

Bei der Bekämpfung von verstopften Poren haben Sie jedoch mehrere Möglichkeiten.

Ändern Sie zunächst, was auf Ihrem Teller ist.

Was Sie essen, kann eine enorme Auswirkung auf Ihre Haut haben, egal ob Sie mit Akne oder Rosacea zu tun haben.

Um zu verhindern, dass sich verstopfte Poren verschlechtern, empfiehlt Zeichner eine Diät mit niedrigem glykämischen Index, da „zuckerhaltige Lebensmittel Entzündungen in der Haut fördern“. Er fügt hinzu, dass Kuhmilch und insbesondere Magermilch mit Ausbrüchen verbunden sind.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Wenn es darum geht, nach welchen Zutaten Sie suchen müssen, brauchen Sie Säuren, die gegen Akne wirken.

„Diese Beta-Hydroxysäure entfernt überschüssiges Öl von der Haut und löst abgestorbene Zellen, die die Poren verstopfen“, sagt Zeichner.

Reiniger wie der mit 0,5% Salicylsäure können helfen, Schmutz und Öl zu entfernen.

Zusätzlich zu diesem säurebasierten Reinigungsmittel können Sie auch ein Reinigungswasser als dritte Reinigung verwenden, um verbleibende Verunreinigungen zu entfernen.

Suchen Sie nach einem Produkt mit niedrigem pH-Wert, das die Haut nicht reizt oder von Feuchtigkeit befreit.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

hat einen pH-Wert von 4,5 und enthält Papaya-Extrakt zum Peelen der Haut und Rosenwasser zum Hydratieren.

Wenn Sie lieber einen sauren Toner als einen säurebasierten Reiniger verwenden möchten, können Sie einen Toner mit Salicylsäure wie den verwenden.

Stellen Sie nur sicher, dass Sie nicht mit Säuren über Bord gehen, da es so etwas wie gibt.

Vermeiden Sie Produkte mit Okklusiven.

Occlusives helfen, Feuchtigkeit einzuschließen, so dass sie ein Segen sein können, wenn Sie mit Trockenheit zu tun haben.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Wenn es jedoch darum geht, überschüssiges Öl und verstopfte Poren zu bekämpfen, müssen Sie auf die Verwendung von Okklusivprodukten in Ihrer T-Zone verzichten, da diese Ihre Poren verstopfen können.

Technisch gesehen besteht Ihre T-Zone aus Stirn, Nase und Kinn.

Laut Zeichner handelt es sich dabei um Gebiete mit den höchsten Konzentrationen an Öldrüsen im Körper.

Dies erklärt, warum Ihre Wangen trocken sein können, während Ihre T-Zone unglaublich ölig ist, wie wir es nennen.

„Bei einigen Patienten mit Mischhaut müssen möglicherweise andere Produkte oder Produktschichten in der T-Zone als im übrigen Gesicht aufgetragen werden“, sagt Zeichner.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie normalerweise eine ölige T-Zone haben, leichte Produkte auf diesen Bereich auftragen müssen.

Stellen Sie jedoch sicher, dass diese Produkte immer noch ausreichend feuchtigkeitsspendend sind: Wenn Sie versuchen, Ihrer T-Zone Feuchtigkeit zu entziehen, wird noch mehr Öl produziert, um den Feuchtigkeitsmangel auszugleichen.

Dies führt zu einem schrecklichen Zyklus, in dem Ihre Haut immer öliger wird. Achten Sie also darauf, dass Sie Produkte finden, die Ihrer T-Zone die richtige Feuchtigkeit geben, ohne die Poren zu verstopfen.

Dafür ist das perfekt.

Es spendet der Haut sofort Feuchtigkeit und Sie können Feuchtigkeitscreme auftragen, ohne das Gefühl zu haben, dass sich zu viel Produkt auf Ihrem Gesicht befindet.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Für Feuchtigkeitscremes ist der aufgrund seiner leichten, gelartigen Konsistenz eine großartige Option.

Es ist eine einfache Möglichkeit, Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Hautschäden zu reparieren, ohne die Haut zu beschweren.

Schließlich wissen, wann man addiert und subtrahiert.

Wenn Ihre T-Zone ölig ist, die anderen Teile Ihres Gesichts jedoch trocken sind, können Sie genau in diesen Bereichen eine weitere Schicht auftragen.

Persönlich mag ich in meiner Routine reichhaltige Produkte wie Gesichtsöle und Anti-Aging-Essenzen, aber wenn ich diese Produkte auftrage, überspringe ich meine T-Zone vollständig und konzentriere mich stattdessen auf meine Wangen und meinen Hals.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Wenn es um Feuchtigkeitscreme geht, beginne ich mit meinen Wangen und meinem Nacken und trage nur das auf, was auf meinen Händen in der T-Zone übrig ist.

Auf diese Weise kann ich der T-Zone genug Feuchtigkeit geben, ohne sie zu überfordern.

Da jede Haut anders ist, müssen Sie immer noch herumspielen, um das perfekte Feuchtigkeitsgleichgewicht für Ihre T-Zone zu finden.

Der Schlüssel hierbei ist jedoch zu wissen, dass Sie nicht alle Produkte anwenden müssen, die Sie normalerweise für Ihre T-Zone verwenden.

Porenpflege ist immer eine Herausforderung.

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Sie finden vielleicht nicht das einzige magische Produkt, das Ihre Poren für die Ewigkeit sauber hält, aber mit konsequenter Pflege und den richtigen Zutaten können Sie den öligen Glanz und die verstopften Poren in Schach halten.

+ Was sind Ihre Tipps zur Verhinderung von verstopften Poren?

Kommentar unten!

Der Cosrx Salicylic Acid Daily Gentle Cleanser

Missha Super Aqua Cell Renew Schneckencreme

Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die anzuzeigen

© 2019 Der Klog.

Alle Rechte vorbehalten.

Unser Ziel bei Soko Glam ist es, gute Hautgewohnheiten zu fördern.

You may also be interested in

 

Tags About Der Grund, warum Ihre T-Zone immer verstopft ist

,