Zutaten zu vermeiden

Zutaten zu vermeiden

Gallery Of Zutaten zu vermeiden

Zutaten zu vermeiden

Ich bin ein bisschen ein Beauty-Junkie und Hautpflege ist definitiv eine meiner größten Leidenschaften.

Ich habe unglaublich viele Hautprodukte ausprobiert.

Als ich schwanger war, war ich mir nicht sicher, welche Produkte für mein Gesicht unbedenklich waren.

Normalerweise verwende ich mit all diesen verrückten Zutaten Säure-Peelings und spezielle Gesichtscremes. Daher war ich sehr vorsichtig bei der Auswahl der richtigen Zutaten für meine Schwangerschaft.

Es gibt eine Menge Informationen darüber, was zu verwenden ist und was nicht, aber ich fand es sehr uneinheitlich und sporadisch.

Zutaten zu vermeiden

Deshalb habe ich mich entschlossen, meine Recherchen noch einmal zu wiederholen und alles in einem Post zusammenzufassen, einschließlich einiger meiner am häufigsten verwendeten Produkte aus der Zeit meiner Schwangerschaft.

Retinol ist dafür bekannt, dass es einen hohen Zellumsatz in Ihrer Haut verursacht und ist häufig in Anti-Aging-Produkten enthalten.

Obwohl es keine aktuellen Studien gibt, die belegen, dass Retinoide in Hautcreme einem Neugeborenen schaden können, haben sie gezeigt, dass sie Geburtsfehler verursachen, wenn sie in oraler Form eingenommen werden.

Aus diesem Grund empfehlen Ärzte schwangeren Frauen, sich von allen Retinoiden fernzuhalten.

Hier sind einige andere gebräuchliche Bezeichnungen für Retinol:

Zutaten zu vermeiden

Salicylsäure dringt in die Hautöle ein und greift tief in die Poren ein, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

Es wird häufig zur Behandlung von zu Akne neigender Haut und vergrößerten Poren verwendet.

Oraler Gebrauch und hohe Konzentrationen von Salicylsäure haben gezeigt, dass sie Geburtsfehler und Probleme während der Schwangerschaft verursachen und sollten vermieden werden.

Einige Ärzte sagen, dass es sicher ist, milde topische Dosen wie Toner mit <2% Salicylsäure zu verwenden.

Verwenden Sie keine Körpercremes, Peelings oder Masken mit Salicylsäure.

Zutaten zu vermeiden

Je mehr Produkt Sie verwenden oder je länger das Produkt auf der Haut bleibt, desto mehr wird vom Blutstrom absorbiert.

Gängige Bezeichnungen der Inhaltsstoffe:

Obwohl Soja ein häufiger Bestandteil natürlicherer Gesichtsprodukte ist, gibt es Gründe, dies zu vermeiden.

Viele schwangere Frauen haben große dunkle Flecken im Gesicht, die auch als „Maske der Schwangerschaft“ bezeichnet werden.

Es ist bekannt, dass das Östrogen in Soja die dunklen Flecken verschlimmern und dunkler und größer erscheinen lässt.

Zutaten zu vermeiden

Also, wenn Sie bereits die dunklen Flecken erleben, vermeiden Sie Soja!

Active Soy hat jedoch das Östrogen entfernt und ist völlig sicher zu bedienen.

Andere Namen für Sojabohnenölbestandteile sind:

AHAs wirken ähnlich wie BHAs, es wurde jedoch gezeigt, dass sie Hydratation, Kollagen, Elastizität und Hautdicke erhöhen.

AHAs können während der Schwangerschaft sicher angewendet werden. Achten Sie jedoch darauf, dass sie keine BHA-Zusätze enthalten!

Zutaten zu vermeiden

Übliche AHAs sind:

Jeder Lichtschutzfaktor ist während der Schwangerschaft unbedenklich!

Obwohl der Lichtschutzfaktor tief in die Haut eindringt, ist die Konzentration sehr gering.

Aber wenn Sie auf der Suche nach einem natürlicheren Lichtschutzfaktor sind, probieren Sie Zinkoxid!

Namen der SPF-Inhaltsstoffe:

Zutaten zu vermeiden

Hyaluronsäure ist nicht nur während der Schwangerschaft unbedenklich, sondern auch sehr empfehlenswert, insbesondere wenn Ihre Haut während der Schwangerschaft etwas trockener ist als meine.

Hyaluronsäure kommt auf natürliche Weise im gesamten menschlichen Körper zwischen den Zellen in der Haut und den Gelenken vor.

Die Haut eines Babys ist so weich und prall, weil Babys mit hohen Konzentrationen an Hyaluronsäure geboren werden!

Wenn Hyaluronsäure auf die Haut aufgetragen wird, absorbiert sie das 100-fache ihres Gewichts an Wasser, verbessert die Elastizität und kehrt Schäden durch freie Radikale um, wodurch Sie eine weiche, pralle Haut erhalten. Andere Namen für Hyalurinsäure:

Ich tendiere dazu, mich für natürlichere Marken in der Hautpflege zu interessieren, unabhängig davon, ob ich gerade schwanger bin oder nicht.

Zutaten zu vermeiden

Einige meiner Lieblingsmarken sind stolz auf die Inhaltsstoffe, die sie verwenden, und viele Marken stellen tatsächlich spezielle Produkte für die Schwangerschaft her.

Hier sind meine bevorzugten Gesichtsprodukte, die absolut schwangerschaftssicher sind!

1. $ 23.50 - Ich tendiere dazu, Produkte mit Zitrusduft anzuregen.

Dieser Reiniger ist sanft genug für eine tägliche Reinigung, hat kleine Perlen für ein sehr mildes Peeling und hat einen energiefördernden Zitrusduft.

2. $ 9.99 - Wieder mit der Zitrusfrucht!

Zutaten zu vermeiden

Dies ist ein sehr schönes all-natürliches Peeling, wenn Sie ein besonders tiefes Gesichtspeeling benötigen.

3. $ 60.00 - Es ist schwierig, ein Säure-Peeling ohne BHAs zu finden, aber dieses verwendet nur AHAs.

Dies hilft beim Umblättern der Zellen und lässt Ihre Haut in der Schwangerschaft strahlen

Ich bin ein bisschen ein Beauty-Junkie und Hautpflege ist definitiv eine meiner größten Leidenschaften.

You may also be interested in

 

Tags About Zutaten zu vermeiden

,